UNSER B2B-ONLINESHOP RICHTET SICH NUR AN GEWERBETREIBENDE – NICHT AN PRIVATE ENDVERBRAUCHER

Russische Führungskräfte besuchen TIMM

Russische Nachwuchsführungskräfte besuchen Timm Elektronik

Die Teilnehmer des BMWi-Managerfortbildungsprogramms erfahren bei Timm Elektronik aus erster Hand das Erfolgsrezept des deutschen Mittelstands.

Vor 21 Jahren startete das Managerprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) mit Russland als erstem Partnerland. Als Generalmanagerin des Programms bietet die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH eine vierwöchige praxisorientierte Fortbildung für russische Führungskräfte der oberen Managementebene. Hierdurch sollen die Führungskräfte gezielt auf die Geschäftsanbahnung und Wirtschaftskooperationen mit deutschen Unternehmen vorbereitet werden.

Als Präsident des Deutsch-Russischen Wirtschaftsbundes liegt Dr. Thomas Overbeck –Inhaber und Geschäftsführer von Timm Elektronik – dieses Programm besonders am Herzen: „Wir durften zum zweiten Mal interessierte junge Menschen bei uns im Unternehmen begrüßen, die überrascht waren, wie unterschiedlich man ein Unternehmen führen kann. Insbesondere der Unternehmenserfolg auf Basis flacher Hierarchien mit viel Eigenverantwortung und einer offenen Fehlerkultur ist für die Teilnehmer des Programms schwer greifbar.“ Deshalb nimmt Dr. Overbeck sich persönlich Zeit, um den russischen Führungskräften Rede und Antwort zu stehen und Einblicke in die Unternehmensabläufe von Timm Elektronik zu geben.

Nähere Informationen zum Managerfortbildungsprogramm finden Sie unter https://www.managerprogramm.de/business-with-germany/.