UNSER B2B-ONLINESHOP RICHTET SICH NUR AN GEWERBETREIBENDE – NICHT AN PRIVATE ENDVERBRAUCHER

Girls‘ Day bei Timm Elektronik

Girls' Day Teilnehmerinnen löten LES-Wechselblinder in der Elektrowerkstatt von TIMM

Michelle (10) und Violetta (12) tauschen heute die Schulbank gegen einen Platz in unserer Elektrowerkstatt ein.

Timm Elektronik nimmt auch dieses Jahr wieder am Mädchenzukunftstag teil und bietet einen Einblick in die verschiedenen Arbeitsbereiche eines kleinen, international tätigen, produzierenden Technikunternehmens.

Michelle und Violetta lernen beim bundesweiten Girls‘ Day bei Timm Elektronik das ganze Unternehmen kennen. Mit der Personalleiterin Sandra Boyens erfahren die Mädchen, was ein produzierender Betrieb überhaupt ist. Im Bereich Marketing zeigt Marketingleiterin Farina Krancher den beiden, worauf es bei einer Webseite für erklärungsbedürftige Technikprodukte ankommt. In der Elektrowerkstatt dürfen Michelle und Violetta unter Anleitung ihre eigenen LED-Wechselblinker löten. Im persönlichen Gespräch mit der Geschäftsführung steht Herr Dr. Overbeck den Mädchen Rede und Antwort.

Der Girls‘ Day will Mädchen einen Einblick in Berufsfelder geben, die bisher noch schwerpunktmäßig von Männern besetzt sind. Dabei erhalten sie die Möglichkeit „unter sich“ ihre individuellen Stärken und Interessen kennenzulernen. Praktisches Erleben steht dabei im Mittelpunkt!

Ihr habt auch Lust, Timm Elektronik im Rahmen des Girls‘ Day oder eines Schülerpraktikums kennenzulernen? Dann meldet euch gerne bei Sandra Boyens unter 040 248 35 63 – 21 oder an boyens@timm-elektronik.de.

Wir freuen uns auf euch!