Datenterminal & Kartenleser

Das TE-DAT 2000 Peripheriegeräte-Datensystem löst das bisherige KLS Kartenlesersystem ab und ist für die Datenkommunikation vorwiegend in explosionsgefährdeten Bereichen wie z.B. auf Tanklägern bestimmt. Es dient zur Dateneingabe und zur Anzeige von Textmeldungen über Terminals und zur Fahrzeug-Identifikation mit Kartenlesern (KL5-R).

Durch den modularen Aufbau des Systems und die vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten der einzelnen Systemkomponenten lassen sich individuelle Eingabe- und Kartenlesersysteme für Logistik- und Automatisierungsaufgaben im Bereich der Mineralölindustrie und chemischen Industrie realisieren, die flexibel an die jeweiligen kundenspezifischen Gegebenheiten angepasst werden können.

Systemkomponenten des TE-DAT 2000 Peripheriegeräte-Datensystems

Das Kommunikations-Controller-System Typ KCS, das im sicheren Bereich installiert wird, ist das zentrale Koppelglied zwischen den Peripheriegeräten und dem Verladerechner. Es dient dabei als Schnittstelle bzw. Gateway zu übergeordneten Rechnern oder Steuerungen. Über das Bus-System können verschiedene Feldgeräte miteinander verbunden werden. Die Versorgung der eigensicheren Geräte erfolgt über die 4-adrige Bus-Leitung des internen TExi-Bus.

KL5-R

Der Kartenleser Typ KL5-R verwendet die Technologie der berührungslosen Datenübertragung mit RFID-Chipkarten. Er verfügt über eine eigensichere Datenschnittstelle zum Anschluss an den TExi-Bus. Der RFID-Kartenleser Typ KL5-R nutzt ausschließlich die RFID-Kartentechnik, bei der auch temporäre Daten auf den Karten zwischengespeichert werden können.

Das explosionsgeschützte Terminal Typ LT-4-Ex verfügt primärseitig über eine Universal-Schnittstelle zum direkten Anschluss an einen übergeordneten Rechner oder an das KCS-System. Durch die zusätzliche, sekundäre TExi-Bus -Schnittstelle läßt es sich ebenfalls als Buscontroller im Ex-Bereich zur Speisung und Datenkommunikation mit den eigensicheren Komponenten analog zum KCS-System einsetzen.

Das Terminal Typ LT-4 ist die nicht explosionsgeschützte Ausführung des Terminals mit Universal-Schnittstelle.

Details »